Webdesign aus Berlin

Webdesign Programierung Suchmaschinenoptimierung

Süd-Korea plant bewaffnete Roboter

Posted by art3webdesign - November 16, 2006

Süd-Korea plant bewaffnete Roboter

Elektronische Wachen an der Grenze

Süd-Korea – Die Regierung Süd-Koreas soll, laut Medienberichten, planen, demnächst an Grenzen, Flughäfen und anderen gefährdeten Orten Roboter zur Bewachung abzustellen. Die elektronischen Systeme sollen bewaffnet sein, und schon ab Ende Jahr 2007 zu Verfügung stehen.

Die Roboter waren in Zusammenarbeit der Firma Samsung Techwin mit der Korea University in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul entstanden. Die Geräte sind mit einem schwenk- und drehbaren Kopf ausgestattet, in welchem eine Kamera, ein Infrarotsichtsystem, ein Lautsprecher, sowie Waffen installiert sind. Zur Wahl stehen bei der Bewaffnung unter anderem ein leichtes 5.56mm Maschinengewehr als auch, laut heise.de, eine nicht-tödliche Waffe mit Gummigeschossen.

Darüber hinaus ist der “Intelligent Surveillance and Security Guard Robot” mit einem hoch entwickelten Computersystem bestückt, welches Menschen, Tiere und Fahrzeuge unterscheiden können soll. Allerdings soll auch die Steuerung von Menschenhand möglich sein.

Der Preis pro Wachroboter wird etwa 200.000 US-Dollar betragen, wobei das Gerät schon Ende 2007 verfügbar sein soll. Die Regierung Süd-Koreas hat schon Interesse angemeldet und will die elektronischen Wachmänner an der Grenze zu Nord-Korea und anderen Orten einsetzten.
(MF)

Quelle: http://www.paranews.net/beitrag.php?cid=5291

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: